• Souren Furniture: Anbieter von Qualitätsmöbeln seit 1980!
  • Auf lager? Lieferung innerhalb von 5-15 Werktage!
  • +/- 500 Teak Tische auf Lager: Abholung möglich innerhalb eines Arbeitstags!
  • Persönliche Beratung: [email protected] - Wir rufen Sie zurück

Teakmöbel Bayern

Bayern – Tourismusregion und Technologiestandort

Gemessen an seiner Fläche ist Bayern das größte deutsche Bundesland. Die Wirtschaftskraft Bayerns erlebte einen ungeheuren Aufschwung, als der Wechsel vom Agrar- zum Technologiestandort gelang. Das Ballungsgebiet München trägt zur wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit Bayerns erheblich bei. Die Landeshauptstadt ist Medienstandort, Stammsitz vieler Technologiekonzerne und IT-Firmen und Standort der Automobilindustrie. München ist die drittgrößte Stadt in Deutschland nach Berlin und Hamburg. Fast 1,4 Millionen Menschen leben in der Metropole. Der Tourismus ist ein Hauptwirtschaftszweig Bayerns. Mit der Alpenregion, dem Bayerischen Wald, dem Bodensee und Franken befinden sich mehrere touristische Zentren im Land. Das Bundesland grenzt im Süden an Österreich und im Osten an die Tschechische Republik. Acht Großstädte mit einer Einwohnerzahl von mehr als 100.000 befinden sich in Bayern. Auf München folgen Nürnberg und Augsburg, Erlangen ist mit rund 100.000 Einwohnern die kleinste der Großstädte.

Das Sideboards aus Teakholz – ein besonderer Bestandteil der Einrichtung

Das Sideboard erlebt zurzeit eine Renaissance. Als Einrichtungsgegenstand führte es lange Zeit ein Schattendasein. Jetzt entdecken viele Personen die Vorteile und den Charme, den ein solches Möbelstück ausstrahlt, wieder. Ist das Sideboard aus Teakholz gefertigt, zaubert es eine heimelige Atmosphäre in jeden Raum. Die Struktur des Holzes macht jedes Möbelstück zu einem Unikat. Kein Exemplar gleicht dem anderen. Teakmöbel schaffen eine harmonische Stimmung und gelassene Ausgeglichenheit.

30 Jahre Erfahrung mit Teakmöbeln: teakmoebel.com in Nuth/Holland

Erfahrung zahlt sich aus. Die Kunden profitieren von den jahrzehntelangen Erfahrungen des Teakmöbelanbieters. Hier kennt man die Herkunft des Holzes genau, weil es selbst ausgewählt wurde. Hier weiß man auch, worauf es den Kunden ankommt: Qualität zu fairen Preisen. 15 Kilometer von Aachen entfernt befinden sich gleich hinter der Grenze die Ausstellungsräume des Anbieters. Wer es nicht schafft, sich vor Ort von der Qualität zu überzeugen, kann die übersichtliche Präsentation auf der Webseite des Unternehmens nutzen, um sich ein Bild von teakmoebel.com zu machen.

Antike Möbel aus Teak

Während sich viele Menschen so modern wie möglich einrichten, werden die Liebhaber antiker Möbel auch immer zahlreicher. Die Frage nach dem „warum“ lässt sich auch recht einfach beantworten. Antike Möbel bieten nicht nur einen unglaublichen Stauraum, sondern wirken auch ungeheuer edel. Ein antiker Schrank, der regelmäßig mit Holzöl behandelt wird, strahlt eine ganz besondere Atmosphäre aus. Er wirkt immer ein wenig märchenhaft, verbreitet eine zauberhafte Stimmung im Raum und vor allem: er ist stabil und robust. Natürlich sind antike Möbel wertvoll und werden auch so behandelt.

Aber während man mit einer modernen Schrankwand bestenfalls zweimal umziehen kann und sie beim zweiten Umzug häufig schon mit Zusatzschrauben stabilisieren muss, so kann man einem antiken Schrank weit mehr zumuten. Viele antike Möbel wie zum Beispiel Bücherschränke lassen sich in Einzelteile zerlegen, die dann natürlich auch pfleglich transportiert werden müssen. Die alten, stabilen Metallschrauben und das massive Holz des Schranks aber sorgen dafür dass ein antiker Schrank niemals instabil wird.

Pflege von antiken Teakholzmöbeln

Wird er pfleglich behandelt, kann er noch viele hundert Jahre überdauern. Antike Möbel aus Teak sind allerdings eher selten, denn meist handelt es sich hier um sehr wertvolle Einzelstücke. Teakholz ist sehr massiv, als Holz selbst schon sehr schwer und entsprechend schwer zu verarbeiten. Das bedeutet, dass es in Zeiten, die wir heute als Ursprung für antike Möbel sehen, nur für wirklich hochwertige Möbel genutzt wurde. Nur ganz besondere Möbelbauer wagten sich an das hochwertige, harte Holz heran, dann aber entstanden Kunstwerke, die wohl nur von reichen Familien oder gar Königshäusern erworben werden konnten.

Vorwiegend wurde Eiche, Kiefer, Kirschbaum oder Mahagoni verwendet. Antike Möbel aus Teak sind von daher nur sehr schwer auf dem Antiquitätenmarkt zu finden und meist handelt es sich hier um hochwertige Meisterstücke, Einzelmöbel, die durchaus den Anspruch mit sich bringen, als ganz besonderes Prunkstück auch einen ganz besonderen Platz im Haus zu erhalten. Eine komplette, antike Einrichtung für ein Zimmer aus Teakholz erwerben zu können ist so gut wie unmöglich und dann auch fast unbezahlbar. Aber: viele Möbelbauer haben sich darauf spezialisiert, Möbel aus Teakholz herzustellen die praktisch Nachbauten von antiken Möbeln darstellen. Eine Alternative, die sich durchaus lohnt!