• Souren Furniture: Anbieter von Qualitätsmöbeln seit 1980!
  • Wir liefern in fast ganz Europa
  • +/- 500 Teak Tische auf Lager: Abholung möglich innerhalb eines Arbeitstags!
  • Persönliche Beratung: [email protected] - Wir rufen Sie zurück

Flecken aus einem Teaktisch entfernen?

Wie kann man am besten Flecken aus einem Teaktisch entfernen? Dafür gibt es verschiedene Möglichkeiten und deshalb auch verschiedene Antworten auf diese Frage. Es kommt nämlich nicht nur auf die Verarbeitung des Tisches an, sondern auch darauf, ob der Tisch behandelt ist und außerdem, was genau auf den Tisch gekleckert wurde. Darüber ist es auch von der gewünschten Ausstrahlung abhängig. Um die Sache für Sie zu vereinfachen, geben wir im Folgenden einige Beispiele mit den entsprechenden Möglichkeiten:

Unbehandelter Teaktisch: Teakholz Tisch Pflege

Wenn Sie auf einen unbehandelten Teaktisch kleckern, (z.B. Kaffe, Saft oder Wein), können Sie dauerhafte Fleckenbildung verhindern, indem Sie den Fleck sofort mit einem nassen Lappen und ein wenig 'grüner Seife/ Schmierseife' wegwischen. Vergessen Sie nicht, die Seife immer zu verdünnen. Wenn der Fleck bereits einen Tag oder länger eingewirkt ist, kann es sein, dass allein ein nasser Lappen nicht mehr ausreicht um den Fleck zu entfernen.
grüner Seife/ Schmierseife
Wenn Sie den Fleck nicht mit einem Lappen wegbekommen, empfehlen wir Ihnen, es mit einer Mischung aus grüner Seife und Wasser und einem groben Schwamm zu versuchen. Sollte das auch nicht klappen, empfehlen wir Ihnen, den Fleck mit Schleifpapier leicht aufzuscheuern. Verwenden Sie dafür immer feines Schleifpapier, z.B. 220. Da Teak eine fettige Holzart ist, dringen die Flecken allgemein nicht sehr tief ins Holz ein. Die meisten Flecken befinden sich also an der Oberfläche und lassen sich mit feinem Schleifpapier entfernen. Sollte dies allerdings auch nicht klappen, können Sie natürlich auch ein etwas gröberes Schleifpapier wählen. Sie sollten die Stelle dann aber mit feinem Schleifpapier nachbearbeiten. Beachten Sie, dass die aufgescheuerte Stelle etwas heller ist als der Rest des Tisches, aber das ändert sich nach einer Weile wieder.

Teakmoebel.com

Behandeltes Teak (Öl, Lack usw.)

Auch auf einem behandelten Teak-Tisch können Flecken entstehen, z.B. durch nasse Glasränder oder wenn Kinder den Tisch mit Filzstiften bemalt haben. Natürlich können Sie erst versuchen, den Fleck mit einem nassen Lappen zu entfernen, oft hat das aber wenig bis keinen Effekt. Am besten können Sie versuchen, den Tisch mit feinem Schleifpapier aufzuscheuern. Sollte das nicht reichen, können Sie auch ein etwas gröberes Schleifpapier wählen. Die aufgescheuerte Stelle wird dann allerdings eine Zeit lang etwas heller sein als der Rest des Tischs, aber das ändert sich nach einer Weile wieder. Wenn Ihr Tisch mit Öl behandelt wurde, können Sie am besten die Stelle mit dem Fleck aufscheuern und danach ein paar Mal mit Öl behandeln. Mit der Zeit werden Sie sehen können, dass die Farbe sich wieder dem Rest anpasst. Leider funktioniert unser Trick nicht bei Tischen, die mit Lack behandelt wurden. In diesem Fall müssen Sie den ganzen Tisch aufscheuern und neu lackieren.

Kurz zusammengefasst heißt das also, dass Sie die meisten Flecke mit einem nassen Lappen und verdünnter grüner Seife aus Ihrem Teak-Tisch entfernen können. Sollte das nicht ausreichen, können Sie es erst noch mit einem etwas gröberen Schwamm versuchen. Die letzte Option ist die Stelle mit dem Fleck aufzuscheuern. All das hängt allerdings von der gewünschten Ausstrahlung des Tisches ab. Vielen gefällt gerade ein Tisch, dem man seine Vergangenheit ansieht!
Die Möglichkeiten, Flecken zu entfernen, basieren auf unseren eigenen Erfahrungen und den Erfahrungen unserer Kunden. Möchten Sie Fleckenbildung verhindern oder möchten Sie einfach mehr über die Pflege Ihres Teak-Tisches erfahren? Mehr Informationen finden Sie unter Teak-Möbel pflegen.

Schleifpapier

Grüner Belag Entfernung von Teakholz-Möbel

Nach dem nassen Perioden kann einen grünen Belag (Algen & Moos) auf Ihre Teakholzmöbel gekommen sein. Durch die folgenden Seifenwasser kann das aber leicht entfernt werden. Bereiten Sie eine Mischung in einem Eimer mit 4-6 Esslöffeln Natron und grüne Seife. Waschen Sie Ihre Teakholz-Möbel auf und lassen Sie es gut einweichen. Dann wischen Sie ihn nach 5-10 Minuten mit einem Schwamm und spülen Sie ihn mit Wasser ab. Ihre Teakholzmöbel schauen wieder wie gewohnt. Offenbar wird diese Methode auch häufig für Teakdecks von Booten verwendet. Sie können natürlich auch fertige Heilmittel kaufen, die das gleiche Ergebnis bieten, aber viel teurerer sind.

Mehr Info-> Pflege & Info

Flecken von einem Teak Gartentisch entfernen

Die Pflege eines Teak Gartentisches ist geringfügig aufwendiger, als für ein vergleichbares Indoor-Modell. Bei der Entfernung von Flecken gehen Sie allerdings nach dem gleichen Schema vor. Sollten Sie versehentlich Flüssigkeiten wie Getränke verschüttet haben, ist schnelles Handeln geboten. Behandeln Sie den Fleck gleich nach der Entstehung mit warmem Wasser und etwas Schmierseife, können Sie ihn auf einem unbehandelten Gartentisch in der Regel rückstandslos entfernen. Reicht die Sofortmaßnahme nicht aus, wiederholen Sie das Prozedere mit einer Lauge aus grüner Seife und handwarmem Wasser. Erst bei hartnäckigen Flecken kommen mechanische Hilfsmittel wie Schleifpapier zum Einsatz. Bearbeiten Sie die betroffene Stelle zunächst mit einem feinkörnigen Schleifpapier. Sollte die Maßnahme keinen Erfolg haben, benutzen Sie groberes Schleifpapier. Die bearbeitete Stelle bleibt etwas heller, dunkelt aber im Verlauf der Zeit nach.

Mehr Info