• Souren Furniture: Anbieter von Qualitätsmöbeln seit 1980!
  • Auf lager? Lieferung innerhalb von 5-15 Werktage!
  • +/- 500 Teak Tische auf Lager: Abholung möglich innerhalb eines Arbeitstags!
  • Persönliche Beratung: [email protected] - Wir rufen Sie zurück

Teakholz info! Herkunft - Pflege und mehr!

Teakmöbel

Teakholz eignet sich äußerst gut zur Herstellung von Möbeln, sowohl für den Innengebrauch als auch für Gartenmöbel. Der große Vorteil von Teakholzmöbel ist, dass das Holz nicht gewartet werden muss und eine lange Lebensdauer hat. Teak-Gartenmöbel sind schon länger einem großen Publikum bekannt, aber seit den 90er Jahren wurden auch Indoor Teak-Möbel in verschiedenen Designs und Ausführungen hergestellt.

Pflege Teak Innenmöbel

Teak Innenmöbel sind leicht zu pflegen. Die Möbel können mit einem feuchten Tuch abgewischt und sauber gehalten werden. Wir raten Ihnen an, grüne Seife zu verwenden, da es die natürlichste Lösung ist für die Pflege Ihrer Teak-Möbel. Teakholz ist eine ölige Holzart, die zusammen mit der grünen Seife für eine natürliche Schutzschicht sorgt. Daneben bestehen auch verschiedene Ölsorten und Lacke die die Möbel gegen Kreise und Flecken schützen.

Herkunft von Teakmöbeln

Teak Möbel stammen hauptsächlich aus Java in Indonesien. Vor allem Zentral-Java, wo Städte wie Semarang und Jepara für eine große Produktion und Export sorgen. Jepara ist weltberühmt für seine Möbeltischler und Handwerkskunst. Schätzungsweise arbeiten allein in Jepara etwa 80.000 Mitarbeiter in verschiedenen Fabriken. Neben Indonesien gibt es noch mehr Länder und Gebiete, aus denen Teakholz-Möbel abstammen: u.a Chang Mai und Thailand.

Die günstige Lage des Hafens von Semarang, das lokale Handwerk, das hochwertige Teakholz und die enge Beziehung zu den Niederlanden bieten eine Vielfalt an Produktion und Export.

Plantagenteak

Das Plantagen-Teakholz, das für Teakholz-Möbel verwendet wird, kommt aus dem von der indonesischen Regierung angelegten Teak-Plantagen. Die ausgedehnten
Teakholz-Plantagen wurden vor mehr als 100 Jahren von den Niederlanden angelegt, um den Bedarf an Holz für Haus- und Schiffsbau langfristig zu sichern. Für diesen Plantagenteak werden Zertifikate, die sogenannten Perum Perhutani ausgestellt. Es wurde sogar eine wissenschaftliche Forschung durchgeführt die die Qualität zwischen Plantagenteak und altem recycelten Teak untersuchte. Es hat sich herausgestellt, dass beide dieselben Werte besaßen. Wissenschaftliche Forschung Unterschied Recyceltes und Plantagen-Teakholz.

Recyceltes Teak

Das recycelte Teak stammt aus Bahnschwellen und alten abgerissenen Holzhäusern. Die lokale Bevölkerung bekommt neben der Möbelfertigung ein Startkapital um Steinhäuser zu bauen.

Neben der extra Atmosphäre, die dieses alte, rustikale Teakholz einem neuen Möbelstück verleiht, ist es auch toll, dass das Holz wiederverwendet wird. Zurzeit werden von den verrücktesten Baumwurzeln Sitzbänke und Stühle gemacht, während diese Wurzeln vor ein paar Jahren noch von der lokalen Bevölkerung als Brennholz verwendet wurden!.... Einige Möbel aus diesem schönen, rustikalen Holz. Teak Tische aus altem Holz.

Geschichte der Teakmöbel

Die Niederlande unterhalten seit vielen Jahrhunderten Beziehungen zu Indonesien. Niederländisch-Indien war früher eine niederländische Kolonie die das Gebiet des heutigen Indonesiens umfasste. Gegen Ende des letzten Jahrhunderts (90er Jahre) waren Teakholz-Möbel in den Niederlanden auf dem Vormarsch. Am Anfang wurden sie im Volksmund meist Kolonialmöbel genannt. Damals waren die meisten Möbel dunkel und wurden sie oft als Kopie einer Antiquität verkauft. Heute sind die Teakholz-Möbel hell gefertigt und haben ein viel strafferes Design. Der Begriff Kolonialmöbel wird heute nur noch verwendet für die Möbel die damals importiert wurden.

Teak Gartenmöbel

Dank aller guten Eigenschaften des Teakholzes ist es auch ausgezeichnet geeignet für die Herstellung von Gartenmöbeln. Wenn das Teakmöbel im ursprünglichen Zustand erhalten bleibt, brauchen die Teak-Gartenmöbel nicht gepflegt zu werden. Problemlos widersteht Teak Nässe, Sonne, Frost und Temperaturschwankungen.
Die Möbel sind zum Dauereinsatz im Freien besonders geeignet und sind äußerst widerstandsfähig, ohne weiteren Oberflächenschutz. Daher wird Teak oft als die beste Holzart für Gartenmöbel betrachtet.

Pflege der Teak Gartenmöbel

Teak hat ursprünglich eine goldbraune Farbe. Wenn Teak draußen im Regen und unter dem Einfluss von allen Wetterbedingungen steht, entwickelt es im Laufe der Zeit einen charakteristischen grauen Farbton. Dies kann durch die Wartung von Teakholz verhindert werden.

Mehr Info