• Souren Furniture: Anbieter von Qualitätsmöbeln seit 1980!
  • Auf lager? Lieferung innerhalb von 5-15 Werktage!
  • +/- 500 Teak Tische auf Lager: Abholung möglich innerhalb eines Arbeitstags!
  • Persönliche Beratung: [email protected] - Wir rufen Sie zurück

Teakmöbel Oberhausen

Oberhausen – Bergbaustadt zwischen Rhein und Ruhr

Die Region, in der sich heute das Stadtgebiet von Oberhausen befindet, war lange Zeit dünn besiedelt und von ländlichen Strukturen geprägt. Wie bei vielen anderen Städten des Ruhrgebiets setzte der wirtschaftliche Aufschwung erst mit dem Beginn des industriellen Zeitalters ein. Zur Mitte des 19. Jahrhunderts erlebte die Region, bedingt durch Kohle- und Erzabbau, einen sprunghaften Bevölkerungszuwachs. Zechen und Stahlwerke bestimmten fortan das Bild der zur Industriemetropole heranwachsenden Stadt. Zahlreiche Eingemeindungen folgten und im Jahr 1914 erreichte die Bevölkerungszahl erstmalig die Grenze von 100.000. Mit der Schließung unzähliger Zechen ab der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts folgte ein Strukturwechsel, der bis heute nicht abgeschlossen ist. Die Wandlung zum Tourismus- und Gewerbestandort hält noch an und brachte der Stadt schon einen erheblichen Imagegewinn.

Teakmöbel im Garten – Harmonie im Grünen

Kaum ein anderer Rohstoff passt so harmonisch in eine grüne Umgebung wie Holz. Bei der Gartengestaltung wird dies besonders deutlich. Möbel aus Plastik wirken in einem grünen, gepflegten Garten wie Fremdkörper. Durch ihre natürliche Ausstrahlung und ihre warmen Farbtöne passen sich Teakmöbel hervorragend in eine grüne Umgebung ein. In Harmonie mit der Natur ist die Sitzecke mit Möbeln aus diesem Material ein Ort der Ruhe unter freiem Himmel. Ihre Resistenz gegen Witterungseinflüsse machen sie zu einem jahrelangen Begleiter im Außenbereich.

Teak Gartenmöbel

Teak Gartenmöbel sind stark im Kommen, denn inzwischen hat sich herumgesprochen, dass das hochwertige Holz dauerhaft witterungsbeständig ist und auch in der Pflege recht anspruchslos ist. Teakmöbel im Garten sollten allerdings zwei Mal jährlich gründlich gereinigt und mit einem speziellen Öl für Teakmöbel behandelt werden.

Für die sporadische Reinigung zwischendurch kann ruhig ein feuchter Lappen genutzt werden. Für eine gründliche Reinigung sollte man die Möbel mit einer Bürste und Seifenlauge kräftig abbürsten. Bevor das Öl aufgetragen wird, sollten die Möbel allerdings ausreichend trocknen, von daher ist die Reinigung und Pflege für Teak Gartenmöbel am einfachsten, wenn die Sonne scheint und es draußen warm ist.

Teakmöbel im Garten und mehr

Sind die Möbel gründlich getrocknet, trägt man mit einem Pinsel sehr dünnflächig das Teakmöbel Pflegeöl auf und lässt es ein paar Minuten einziehen. Dann wischt man mit einem trockenen, fusselfreien Tuch das überflüssige Öl ab. Am Tag darauf sollte man die Behandlung der Teakmöbel im Garten mit Teakholzöl noch ein zweites Mal durchführen. Mit Öl behandeltes Teakholz erhält eine schöne, warme Farbe, die Struktur des Holzes wirkt viel schöner, das Möbelstück wirkt sauber und gepflegt, erhält einen edlen Schimmer.

Die Behandlung mit Öl ist nicht notwendig um die Teak Gartenmöbel vor einer möglichen Verwitterung zu schützen, sondern einfach nur um das Holz in seiner vollen Schönheit erstrahlen zu lassen und die Eleganz dieser hochwertigen Möbelstücke zu unterstreichen.