• Souren Furniture: Anbieter von Qualitätsmöbeln seit 1980!
  • Auf lager? Lieferung innerhalb von 5-15 Werktage!
  • +/- 500 Teak Tische auf Lager: Abholung möglich innerhalb eines Arbeitstags!
  • Persönliche Beratung: [email protected] - Wir rufen Sie zurück

Teakholz Möbel Wohnzimmer

Wohnen mit Stil

Der Kolonialstil bezeichnet einen Einrichtungsstil, der sich an historischen Vorbildern aus dem 16. und 17. Jahrhundert orientiert. Damals gründeten die Europäer in Übersee, an den afrikanischen Küsten und im asiatischen Raum erste Handelsniederlassungen und Siedlungen. Die bunten Häuserfassaden kolonialzeitlicher Villen prägen noch heute das Antlitz vieler Küstenstädte von der Karibik bis Indonesien. Bei der Inneneinrichtung wurde in der Kolonialzeit auf Naturmaterialien wie Holz, Bambus, Seide und Kokosfasern gesetzt und die edle Holzart Teak spielte eine bedeutende Rolle bei der Möbelherstellung.

Exotischer Kolonialzeitcharme mit Teakmöbeln

Typisch für den Kolonialzeitstil des 16. und 17. Jahrhunderts ist die Verwendung edler Hölzer für die Möbel und ausgefallener Materialien für Dekoartikel. Teakholz wurde bevorzugt für die Fertigung von Möbeln verwendet, denn das edle tropische Hartholz besitzt eine auffällige Maserung und eine charaktervolle Ausstrahlung. Noch heute zaubert massives Teakholz eine unvergleichliche Atmosphäre in das Wohnzimmer und spielt eine tragende Rolle bei der Einrichtung im Kolonialstil. Besonders reizvoll wirkt ein Ensemble, das aus einem stilvollen Buffetschrank aus gebürstetem Teakholz, einem rustikalen Sideboard und einem blockförmigen Couchtisch aus massivem Teakholz besteht. Eine hochwertige Wohnatmosphäre erzeugen die dazu passenden Sitzmöbel, Dekoartikel und Accessoires aus Naturmaterialien.

Dekorationen und Farben im Kolonialstil

Zu Schaffung einer authentischen Wohnumgebung im Kolonialstil müssen Farben, Formen und Muster der restlichen Einrichtungsgegenstände aufeinander abgestimmt werden. Zu massiven Teakmöbeln passt am besten eine Couch aus Echtleder in dunklen, gedeckten Farbtönen. Im traditionellen Kolonialstil finden sich Einflüsse afrikanischer, asiatischer, pazifischer und südamerikanischer Kulturen. Tropische Blütenpflanzen, Sofakissen aus hellen Naturmaterialien und Bilder mit asiatischen Blütenmustern oder Ornamenten sorgen für Lebendigkeit im Raum und schaffen eine exotische Atmosphäre. Eine alte Holztruhe aus Massivholz, historische Reisekoffer aus Leder und alte Landkarten an den Wänden bilden die perfekte Ergänzung zu Möbelstücken aus Teakholz.

Kolonialmöbel aus recyceltem Teakholz für echtes Globetrotter-­Feeling

Echtes Globetrotter­Feeling kommt im heimischen Wohnzimmer mit Kolonialmöbeln aus recyceltem Teakholz auf. Dieses Holz wurde bereits für den Bau von Holzhütten und Einrichtungsgegenständen in Indonesien verwendet und erwacht in der Möbelherstellung zu neuem Leben. Als Spezialist für diese Holzart führt Souren Möbel ein breites Sortiment an massiven Teakmöbeln aus Recycling­Holz für das Wohnzimmer im Angebot. Das Möbelhaus gehört zu den wenigen Anbietern in Europa, die die exklusiven Einrichtungsgegenstände direkt vor Ort auf der indonesischen Insel Java herstellen lassen. Die Handwerksbetriebe in Südostasien besitzen eine jahrzehntelange Erfahrung in der Verarbeitung des edlen Hartholzes und die geschickten Meisterhände fertigen einzigartige Wohnraummöbel mit einer charaktervollen Ausstrahlung und einem außergewöhnlichen Design.

Die Zeiten von kompakten Schrankwänden im Design „Eiche rustikal“, wuchtigen Couchgarnituren und opulentem Wandschmuck im Wohnzimmer sind lange vorbei. Individualität hat den konformen Einheitslook abgelöst. In diesem Umfeld spielen natürliche Materialien eine tragende Rolle bei der Gestaltung und Einrichtung des Wohnzimmers. Teakholz für die Möbel, Leinen für die Vorhänge, Bambus, Schilf oder Rattan für Dekoartikel und Wolle für Kissen und Kuscheldecken haben PVC, Metall und Furnier abgelöst.

Individueller Einrichtungsstil für jeden Geschmack

Die meisten Haushalte lassen sich bei der Einrichtung des Wohnzimmers von einer bestimmten Stilrichtung inspirieren. Stark im Trend liegen der Landhausstil, der mediterrane Einrichtungsstil und der moderne Country-Style. Bei Letzterem handelt es sich um eine reduzierte Form des Landhausstils, bei dem Massivholz-Möbel mit Gebrauchsspuren und schlichten Formen das Wohnumfeld dominieren. Seit Jahren ein Klassiker ist der skandinavische Einrichtungsstil. Bei dieser Form der Wohnungseinrichtung spielen klare Formen, natürliche Materialien und kräftige Rot- und Blautöne eine große Rolle.

Stark im Kommen ist Shabby Chic. Übersetzt bedeutet dieser Wohntrend so viel wie „Schäbiger Schick“. Die Einrichtung besteht aus einer Kombination von Erbstücken, rustikalen Naturholzmöbeln, Flohmarkt-Fundstücken und alten Dachboden-Schätzen. Zunehmend mehr Anhänger gewinnt die Einrichtung im Kolonialstil. Sie zaubert einen Hauch Exotik in die heimischen vier Wände mit Möbeln aus Teakholz, Dekoartikeln aus Rattan, dunklen Ledersofas und bedruckten Holzkisten. Unabhängig davon, welchen Einrichtungsstil Sie bevorzugen, Möbelstücke aus massivem Teakholz drücken jeder Wohnumgebung einen ganz persönlichen Stempel auf.

Teakholz Möbel im Wohnzimmer: Couchtische und Sideboards

Couchtische nehmen im Wohnbereich neben der Sitzgarnitur eine zentrale Position ein. Ein Modell aus massivem Teakholz spiegelt Naturverbundenheit wider und verleiht dem Wohnzimmer eine persönliche Note. Im Trend liegen kompakte Couchtische aus altem Recyclingholz mit einer rustikalen Oberfläche. Den individuellen Look erhalten die Tische durch die Behandlung mit einer Stahlbürste. Die harten Metallborsten lösen weiche Holzbestandteile aus der Oberfläche und zurück bleibt ein einzigartiges Möbelstück mit einer wundervoll durchlebten Holzoberfläche. In Kombination mit einer Ledercouch in dunklen Brauntönen entfaltet der Couchtisch seine volle Wirkung.

Ob Landhausstil, Shabby Chic oder kolonialer Einrichtungsstil, ein Sideboard aus massivem Teakholz wertet die komplette Einrichtung des Wohnzimmers auf. Beim Teakholz-Spezialisten Souren Möbel finden Sie eine große Auswahl an Teakholz-Sideboards in unterschiedlichen Größen. Gemeinsam ist allen Schränken die unverwechselbare Ausstrahlung. Teakholz besitzt von Natur aus einen seidigen Glanz. Die Sideboards strahlen Wärme, Gemütlichkeit und Geborgenheit aus und bieten darüber hinaus viel Stauraum hinter den Schiebetüren. Hergestellt wurden die Einzelstücke in Möbelmanufakturen auf der indonesischen Insel Java. Dort wird das Naturmaterial seit Jahrhunderten zu qualitativ hochwertigen Möbelstücken und Wohnaccessoires verarbeitet.

Eleganz und Exotik mit Teakmöbeln im Wohnzimmer

Eine Mischung aus Eleganz und Exotik dominiert seit wenigen Jahren den Einrichtungstrend im Wohnbereich. Orientalische Elemente haben ebenso Eingang in die Wohnraumgestaltung gefunden wie asiatische Stilelemente. Beide Einrichtungsstile verkörpern die Sehnsucht nach fremden Ländern und Abenteuern. Gleichzeitig wird penibel darauf geachtet, dass die Einrichtung nicht kitschig wirkt. Wenn schon exotisch, dann elegant, lautet das Motto in vielen Haushalten. Wie kaum ein anderes Naturmaterial kombiniert Teakholz beide Eigenschaften miteinander. Das edle Hartholz steht für Stil und Eleganz und besitzt gleichzeitig eine exotische Ausstrahlung. Teakholz ist auf den ersten Blick an der markanten hellbraunen Färbung und der charakteristischen Maserung zu erkennen. Die warme Ausstrahlung und der seidige Glanz der Holzoberfläche machen das Hartholz zu einem erstklassigen Rohstoff für die Möbelherstellung.